Referenzen, Öffentliche Gebäude

Unsere hier gezeigten Projekte sind so individuell wie Sie.
Für einen Besichtigungstermin im betreffenden Objekt fragen Sie uns.

Leider können wir hier nicht alle Projekte unserer Kunden zeigen. Dies würde den Rahmen unserer Homepage bei weitem sprengen.

Unter welchen Voraussetztungen Projekt-Reportagen zustande kommen sehen sie hier.

XXL-Wave-Vorhang für Spital Olten

Eingangshalle mit XXL-Vorhang von Silent-Gliss ausgestattet

Spannend Montage eines XXL-Wave-Vorhangs in der Eingangshalle des Kantonsspitals Olten (Trakt B)

Breite 11.65 m, Höhe 570 cm

Vorhänge von Bopp in der schönsten Loft in Zermatt

Vorhänge für Traumloft im Hotel Firefly in Zermatt

Das Top-Hotel Firefly in Zermatt hat für seine Gäste die schönste Loft eingerichtet.

Die Verdunkelungsvorhänge in den Dachschrägen waren gar nicht so einfach zu realisieren.

Sieht nicht nur gut aus, auch der tiefe und erholsame Schlaf ist sicher!

Vorhänge für neue Physiotherapie in Zofingen

Vorhänge, Vertikallamellen und Flächenvorhänge für Physiotherapie in Zofingen

XXL-Vorhäge für Mehrzweckhalle

neue Bühnenvorhänge für die Mehrzweckhalle in Aarburg

Beeindruckende Fakten zu den neuen Bühnenvorhänge der Mehrzweckhalle in Aarburg:

Hauptvorhänge aus blauem Velours:
Breite 1420 cm x Höhe 500 cm

Seitenvorhänge aus Velour:
Breite 740 cm x Höhe 690 cm

Kabinettvorhänge aus schwarzem Bühnenstoff:
Breite total 2450 cm x Höhe 640 cm

Hauptvorhänge:
Velour 170 m2, Gewicht 63 kg

Seitenvorhänge:
Velour 124 m2, Gewicht 46 kg

Kabinettvorhänge:
Stoff 476 m2, Gewicht 150 kg

alle verwendeten Stoffe sind aus permanent schwerentflammbarem Material (zB. Trevira CS)

Herzlichen Dank an die Gemeine Aarburg für diesen Auftrag.

 

Renovation Aula Schulhaus Dörfli

Akustikvorhänge von Bopp

Die Aula im Schulhaus Dörfli in Rothrist wird vorwiegend für den Musikunterricht genutzt. Die vielen Fenster reflektieren die Schallwellen extrem. Um eine flexible Akustikoptimierung zu erreichen, wurde vom Akustiker vorgeschlagen Schallabsoprtions-Vorhänge zu installieren, welche dort platziert werden können, wo sie "gebraucht" werden.

Dies bedeutet, das Vorhangsystem muss die Möglichkeit bieten , die Vorhangteile barrierefrei über 22 Meter, und um eine Innenecke, frei zu verschieben.

Der ausführende Architekt verlangte zudem eine möglichst "vandalensichere" Montageart.

Lamellen für Radiostudio

Vertikallamellen für das neue Radio Inside in Zofingen

Für guten Ton braucht's guten Ton. Das trifft wohl selten mehr zu als in einem Radiostudio. So geschehen auch im neuen Internet-Radio Inside in Zofingen.

Einmal mehr reflektierten die Fensterscheiben des Studios den Schall und sorgten für einige Irritationen.

Schnell war die Lösung gefunden:

Durch den Einsatz von Vertikallamellen wird der Schall vor den Scheiben absorbiert und der Klang klar und unverfälscht zu den Radiohörern weitergeleitet.

"Bringt's und sieht geil aus" meint David Kaufmann, Chef von Radio Inside in Zofingen

Radio Inside können Sie mit einem DAB+-Radio (kriegt man in jedem Radio-Geschäft etc.) oder im Internet unter http://www.radioinside.ch/ empfangen.

Plissee-Jalousien für Treuhandunternehmen

Faltjalousien im historischen Gebäude

Nur die Fassade ist bestehen geblieben. Im Innern ist alles neu. Die im Haus ansässige Treuhandfirma brauchte noch eine massgeschneiderte Sicht- und Sonnenschutzlösung.

Kafi mit Härz in Lostorf mit neuem Fensterkleid

neue Vorhänge im Kafi mit Härz in Lostorf

Frischer Wind mit neuen Vorhängen war der Wunsch von Frau Bachmann. Die alten Fertigvorhänge aus dem Baumarkt waren ihr gründlich verleidet. Aber was sieht gut aus und wirkt freundlich und ansprechend?

Am besten schauen Sie es sich selber an. Das Kafi mit Härz in Lostorf ist Dienstag bis Sonntag täglich geöffnet. 

innenliegender Sonnen- und Blendschutz für Rivella

280 Vertikallamellen-Anlagen für Rivella

Das neue Rivella-Verwaltungsgebäude in Rothrist wurde mit Aussenmarkisen bestückt. Da jeder Sonnenschutz aussen am Gebäude bei etwas stärkerem Wind wieder eingefahren wird, suchten die Verantwortlichen nach einer witterungsunabhängigen Lösung.

Bopp-Vorhänge für das neue Hotel Holiday-Inn Zürich Messe

Verdunkelungsvorhänge für 163 Hotelzimmer und 9 Meeting- und Konferenzräume

Um den Gästen einen ungestörten Schlaf zu ermöglichen, muss mit den Vorhängen eine vollständige Abdunklung des Zimmers möglich sein.
Deshalb wurde als Blackout-Vorhang eine raumhohe, rückseitig beschichtete Stoff-Qualität verwendet.

Eine besondere Herausforderung stellte die aussergewöhnliche Dimension der Verdunkelungsvorhänge dar.
Fensterfronten mit einer Breite von fast 10 Meter und einer Höhe von 3.4 Meter müssen z.B. für Beamer-Präsentationen abgedunkelt werden können.
Die Augabe konnte mit zentral gesteuerten, fast geräuschlosen Elektrozügen elegant gelöst werden:

Für eine Beratung zum Thema Verdunkelung im Privatbereich, im Bürobereich, für Hotels, Spitäler, für Seniorenheime usw. stehen Ihnen unsere Fachleute gerne zur Verfügung.

Neues Apparthotel in Zermatt ausgestattet mit Bopp-Vorhänge

Das neue 4****Hotel Kalbermatter's Firefly in Zermatt öffent heute seine Pforten

Wir danken der Hotelierfamilie Maria und Michael Kalbermatter für das in uns gesetzte Vertrauen und bedanken uns ganz herzlich für den geschätzten Auftrag im wunderschönen Zermatt.

Als Einrichtungsprofis können wir Ihnen einen Aufenthalt im Firefly mit seiner einzigartigen Atmosphäre sehr empfehlen.

144 Zimmer, 8 Stockwerke

Das neue Holiday Inn Hotel Bern WESTside - Vorhänge von Bopp

8 Stockwerke hoch, 144 Hotelzimmer und 11 Konferenzsäle warteten darauf mit Tages- und Verdunklungsvorhängen bestückt zu werden! Das Holiday Inn Hotel WESTside Bern-Brünnen

Notabene war der Lift ausser Betrieb als ich mich zwecks Detailbesprechung mit dem Zürcher Innenarchitekten Christoph Stierli getroffen habe. Im 8. Stock.

Nun, 4 Monate später ist es soweit. Unsere Näherinnen haben 1'108 lfm Tüll genäht, 2'735 lfm Verdunklungsstoff wurden zu Verdunklungsvorhängen, 14'000 Vorhanggleiter mussten angenäht werden.

Die Verdunklungsvorhänge in den Konferenzräumen messen bis 7.5 m Breite und 3.4 m Höhe. Das verlangte nach "Mukis" zum Nähen und Aufhängen.

Ein grosses Dankeschön den fleissigen Näherinnen und Monteuren.

Das Resultat:
schlichte Eleganz, Funktionalität, Hightech, metallic kombiniert mit modernem Styl des Innenrchitekten Christoph Stierli laden zum Verbleiben ein.

Vielen Dank unseren Auftraggebern, der Turicum Hotel Management AG in Zürich für das Vertrauen in unsere Team.

Wir sind stolz darauf, unseren Beitrag zum Projekt des Stararchitekten Daniel Libeskind geleistet zu haben.

Es war eine aussergewöhnliche Herausforderung.
Gemeinsam haben wir sie gemeistert:

Jessica Reinhard
Céline Gassmann
Natalie Vonesch
Martina Hunziker
Corinne Tschamper
Petrana Jukic
Herbi Schmid
Bea Romer
Simon Bopp
Doris Bopp
Peter Bopp

NTF Nail-Tip Factory Zofingen

Jürg Mosimann suchte für die grosszügigen Schaufenster eine flexible Vorhang-Lösung: Im linken Teil des Lokals wird ein Shop für Nagelkosmetikerinnen installiert; von aussen sollte der Einblick also eingeschränkt werden.

Im rechten Teil arbeiten die Nail-Cosmetics mit Ihren Kunden. Das Tageslicht muss also individuell reguliert werden können und nach aussen ein flexibler Sichtschutz bestehen.
Selbstverständlich soll das Ganze modern und ansprechend wirken.

mit der Weltneuheit Gecko wurde eine Glastüre (Eingang zum Massagestudio) gestaltet und gleichzeitig lichtdurchlässigen Sichtschutz erreicht.

Gecko eignet sich auch hervorragend als Hintergrund für Beschriftungen auf durchsichtigen Glasscheiben (Infos per Telefon 062 791 55 45 oder in unserer Ausstellung). Hier eingesetzt auf der Hausseite gegen die Luzernerstrasse.

Personalrestaurant EAO AG Olten

angenehmes Ambiente für das Personalrestaurant der EAO AG in Olten

Die Aufgabenstellung von Frau Daniela Schmutz, Personalverantwortliche der EAO AG, war klar:
Das Personalrestaurant der EAO AG versprühte etwa so viel Charme wie ein Provinzspital aus den 60er-Jahren. Wirklich nur eine "Kantine". Ein angenehmes, entspannendes Ambiente muss her! Aber sehen Sie selbst:

Hotel Astoria Olten

Von Bopp genäht und montiert: Die Vorhänge im neu renovierten Hotel Astoria in Olten